Neuigkeiten aus dem Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital

05.12.2017News (Allgemeines)

3.000 Baby am Bürger­hospital Frankfurt

Über die 3.000 Geburt freuten sich die Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte des Bürger­hospitals Frankfurt Ende November. Emmi heißt die kleine Dame, die am 30. November gegen 5.00 Uhr morgens im Krankenhaus im Nordend das Licht der Welt erblickte. weiterlesen

23.11.2017News (Allgemeines) | Spenden & Fördern

„Die junge Operette Frankfurt“ lädt ein - Benefizveranstaltung zu Gunsten der Clementine Kinder­hospital-Dr. Christ’sche Stiftung

Am Samstag, dem 2. Dezember 2017 findet erneut eine festliche Aufführung mit dem Ensemble „Die junge Operette Frankfurt“ unter der künstlerischen Leitung der Gesangspädagogin und Stimmtrainerin Ute Bolz-Fischer statt. Dieses Mal lädt das Ensemble zur Operette „Waldmeister“ von Johann Strauß ein. weiterlesen

13.11.2017News (Allgemeines)

Bürger­hospital erstrahlt heute lila

Grund ist der Weltfrühgeborenen-Tag. Jährlich werden im Bürger­hospital Frankfurt an die 300 Frühgeborenen behandelt. 85 davon sind Extrem-Frühgeborene. Das heißt, sie wiegen unter 1.500 Gramm. Mit der Beleuchtungsaktion und einer Veranstaltung heute Nachmittag macht das Bürger­hospital auf die besonderen Bedürfnisse der Kleinsten unserer Gesellschaft und ihrer Eltern aufmerksam. weiterlesen

13.11.2017News (Allgemeines)

Starker Start für kleine Helden - Bürger­hospital Frankfurt nimmt an bundesweiter Aktion zum Welt-Frühgeborenen-Tag teil

Anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages lädt die Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürger­hospitals Frankfurt am Freitag, dem 17. November 2017 um 14 Uhr Eltern, ehemalige Frühgeborene und alle Interessierten in die Nibelungen­allee 37-41 nach Frankfurt ein. An einem Informationsstand, in einer Fotoausstellung, die ehemalige Frühchen damals und heute zeigt, und im persönlichen Gespräch informieren Chefarzt Prof. Dr. Steffen Kunzmann und sein Team über den schwierigen Start ihrer Patienten ins Leben. Auch Eltern ehemaliger Frühchen haben ihr Kommen und das ihrer Kinder angekündigt. weiterlesen

Alle Neuigkeiten


Ihre Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeits­arbeit

PR und interne Kommunikation, Leitung

Kristin Brunner
Telefon 069 1500-1240

E-Mail

Online-Kommunikation

Christiane Grundmann
Telefon 069 1500-1241

E-Mail

Unsere nächsten Termine

... am Clementine Kinder­hospital und am Bürger­hospital Frankfurt

Gesundheitsthemen

10.08.2017Gesundheitsthemen

Individualisierte Medizin für unsere Allerkleinsten

Die Versorgung von Frühgeborenen hat sich in den letzten Jahrzehnten wegweisend verbessert. Viele der Frühchen, die teilweise gerade einmal 500 Gramm wiegen, können heute überleben und sich (nahezu) wie normal geborene Kinder entwickeln. Medizin, Pflege, Medizintechnik und ein Wandel in der Einbeziehung von Eltern und Geschwisterkindern haben hierzu entscheidend beigetragen, wie Prof. Dr. med. Steffen Kunzmann, Chefarzt der Klinik für Neonatologie, am Beispiel von Pauline zeigt. weiterlesen

10.06.2017Gesundheitsthemen | Medizin

Kurzinterview mit Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr: Vermeidbare Verletzungen im Kindesalter

Fast 200.000 Kinder müssen jährlich nach einem Unfall im Krankenhaus versorgt werden. Anlässlich des Kindersicherheitstages am 10. Juni beantwortet Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr drei Fragen über (vermeidbare) Verletzungen, die sie und ihre Kollegen in unserer Klinik für Neugeborenen- und Kinderchirurgie regelmäßig behandeln. weiterlesen

12.05.2017Gesundheitsthemen | Pflege und Funktionsabteilungen

Atemunterstützung mit MH Kinaesthetics© - oder: Was haben Füße mit der Atmung zu tun?

Manchmal haben kleine Dinge eine große Wirkung. So kann etwa eine gezielte Positionierung der Patienten nach Konzepten von MH Kinaesthetics© die Qualität von Beatmung oder Inhalation positiv beeinflussen und die Effektivität dieser Behandlungsmaßnahmen erhöhen. Wie genau dies geschieht, erläutert Annette Steeneck, Fortbildungsbeauftragte für den Pflege- und Funktionsdienst. weiterlesen

31.03.2017Gesundheitsthemen

Atmen helfen am Weaning-Zentrum

Das Bürger­hospital Frankfurt bietet mit seiner Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin von Chefarzt Dr. med. Henry Schäfer und dem hier etablierten Weaning-Zentrum (Beatmungs­ent­wöhnung) in Einheit mit der Intensivstation eine Besonderheit im gesamten Rhein-Main-Gebiet: einen spezialisierten Schwerpunkt zur Behandlung lang­zeit­beatme­ter Patienten. Die Klinik verfügt über 30 Betten, acht Betten stehen speziell für Weaning-Patienten bereit. Neben Ärzten und Pflegekräften helfen u.a. auch Atmungstherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden den Patienten auf ihrem Genesungsweg. weiterlesen

Alle Neuigkeiten

Über die Schulter geschaut

Die Berufswelt am Krankenhaus ist vielfältig. Vor und hinter den Kulissen arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen zusammen, um die Patienten gesund wieder nach Hause entlassen zu können. Hier stellen wir einige Berufsfelder vor.